top of page
Suche
  • AutorenbildDr. David Della Morte Canosci

FONTAIN OF LIFE: DIE KRAFT DES THERMALWASSERS ZUR VORBEUGUNG VON ATEMWEGSERKRANKUNGEN

Es gibt verschiedene Arten von Wasser - das Wasser der Flüsse und Meere, das aus dem Wasserhahn fließt und das in Flaschen abgefüllte Wasser. Aber es gibt auch Thermalwasser, insbesondere in Italien. Unser Land ist reich an Thermalquellen, die überall im Land verteilt sind. Thermalwasser ist nicht nur angenehm und entspannend, sondern auch therapeutisch. Es kann für verschiedene Behandlungen verwendet werden, einschließlich thermischer Inhalationstherapien wie Humages, Nebulisationen und Vernebelungen.


fountain of life palazzo fiuggi

ENTSTEHUNG VON THERMALWASSER

Thermalwasser wird aufgrund seines Mineralgehalts und anderer Elemente, die es aus der Erde gewinnt, von Experten als lebenswichtige und heilsame Substanz angesehen. Die Verwendung von Thermalwasser zu Heilzwecken hat eine lange Geschichte und reicht bis in die griechische Kultur zurück.


Es handelt sich also um eines der ältesten Heilmittel, das den Menschen zur Verfügung stand und bis zum letzten Jahrhundert auch eines der wenigen war. Thermalwasser entsteht durch einen bestimmten hydrogeologischen Kreislauf: Das Wasser fällt in verschiedenen Formen aus der Atmosphäre, dringt tief in den Boden ein und bereichert sich mit den im Untergrund vorhandenen Substanzen.


Es tritt dann an den Quellen mit spezifischen Mineralgehalten und Temperaturen wieder aus, die für therapeutische Zwecke genutzt werden können. Daher sind nicht alle Thermalwässer gleich und werden je nach ihren Eigenschaften und ihrer Wirkung unterschiedlich verwendet.


THERAPEUTISCHE INHALATIONSTHERAPIEN - INDIKATIONEN

Thermalwasser kann auf vielfältige Weise verwendet werden: es kann getrunken, für Umschläge, warme und kalte Bäder, Dampf- und Duschbehandlungen verwendet werden; es bildet die Grundlage für Behandlungen wie Balneotherapie und Fangotherapie; es kann auch inhaliert werden. In der Regel werden für therapeutische Inhalationstherapien Thermalwässer verwendet, die entzündungshemmende und antiseptische Wirkungen haben und nützlich sind zur Behandlung und Prävention von Atemwegs- und HNO-Erkrankungen wie Nasen- und Nasennebenhöhlenentzündungen, Bronchitis, Sinusitis, Otitis, vasomotorischer Rhinopathie, Pharyngitis, Laryngitis und Tubenstenosen.


Zu den verschiedenen inhalativen Therapieformen gehören verschiedene Behandlungen, von denen jede spezifische Eigenschaften aufweist. Der Arzt wird je nach Fall die geeignetste Methode empfehlen. In der Regel werden spezielle Geräte verwendet, um das Thermalwasser in feine Tröpfchen zu zerstäuben, entweder durch Druckluft oder Dampf: Je nach Therapie kann fraktioniertes Thermalwasser in feinste Partikel und/oder die darin enthaltenen Gase eingesetzt werden. In allen Fällen kann es zu einer Verschlechterung der Symptome in den ersten Tagen der Therapie kommen, die jedoch später verbessert werden.


VERSCHIEDENE BEHANDLUNGSMETHODEN

Hier sind die wichtigsten verfügbaren inhalativen Therapien:


INHALATIONEN

Mineralwasser, in der Regel warm und feucht, wird in Mikropartikel zerkleinert und über Nase und/oder Mund eingeatmet, um in die oberen Atemwege und das Atmungssystem zu gelangen.


AEROSOL

Hier wird das Thermalwasser fein zerstäubt: Die winzigen Partikel (im Bereich von wenigen Mikrometern, d.h. Tausendstel Millimeter) können tief in die Atemwege eindringen, bis in die Lungenbläschen. Um den "Nebel" einzuatmen, muss die Person eine Maske, eine Nasengabel oder einen Mundstück verwenden, die über einen Gummischlauch mit dem Zerstäuber verbunden sind.


HUMAGES

Es werden fast ausschließlich die aus den Mineralwässern entstehenden Schwefelgase verwendet, die entweder spontan oder mit besonderen Vorkehrungen freigesetzt werden. Sie können sowohl mit individuellen Geräten als auch in Gruppenumgebungen (Räume, in die Wasser in Form von Dampf, Nebel oder Tröpfchen eingebracht wird) durchgeführt werden.


NEBULISATIONEN

Nebulisationen verwandeln die Mineralwässer in einen Nebel aus unterschiedlich großen Wasserteilchen, der verschiedene Atemwege erreichen kann. Auch Nebulisationen können sowohl mit individuellen Geräten als auch in Gemeinschaftsräumen durchgeführt werden.


NASALE SPÜLUNGEN

Bei Nasenspülungen wird Thermalwasser mit niedrigem oder mittlerem Druck abwechselnd in ein Nasenloch eingeführt und aus dem anderen herausgespült, um die Nasenschleimhaut zu reinigen. Für die Behandlung wird eine Nasenolive (ein olivenförmiges Gerät zum Einsetzen in das Nasenloch) verwendet, während der Patient den Kopf nach hinten neigt.


WASSERNEBELSPRAYS IM RACHEN

Thermalwasser wird in grobe Partikel zerstäubt und dann mit einer speziellen Vorrichtung für wenige Minuten in die Mundhöhle der Person geleitet.


NASOPHARYNGEALE INSUFFLATIONEN UND TUBEN-TYMPANISCHE INSUFFLATIONEN

In diesem Fall gelangen die Gase des Thermalwassers direkt in die Nasenhöhlen oder den Rachenraum durch einen in das Nasenloch eingeführten Katheter oder durch Nasenoliven.


MIKRONISIERTE DUSCHEN

Diese Behandlung besteht darin, Thermalwasser kontinuierlich in die Nasenhöhlen zu fließen, das von einem speziellen Gerät erzeugt wird, das über Rohre mit einem Ampullenbehälter verbunden ist, der an die Nasenlöcher angebracht wird.


POLITZER-KUR

Die Gase des Wassers werden mit Hilfe einer Glas- oder Kunststoffolive in die Nasenlöcher des Patienten geleitet, der sie durch mehrfaches Schlucken in die Paukenhöhle gelangen lässt.


acqua termale palazzo fiuggi

FAZIT

Thermalwasser bietet eine Vielzahl von therapeutischen Vorteilen und kann bei der Vorbeugung und Behandlung von Atemwegserkrankungen eine wichtige Rolle spielen. Die verschiedenen Inhalationstherapien, die auf den Eigenschaften des Thermalwassers basieren, können zur Linderung von Symptomen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Es ist wichtig, die richtige Behandlungsmethode und die geeignete Thermalquelle auszuwählen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Ein Aufenthalt in einem Thermalbad kann nicht nur zur physikalischen Gesundheit, sondern auch zur seelischen Balance beitragen und ein langfristiges Gefühl von Wohlbefinden und Gesundheit vermitteln.



Comments


bottom of page